Statkraft Direktvermarktung Onshore Wind

Wind farm in Norway closeup

Windanlagen werden ein immer wichtigerer Baustein der Energieversorgung

Besonders Windenergieanlagen sind für die Direktvermarktung gut geeignet. Die stark schwankende Einspeisung erfordert eine besonders genaue Prognose und Bewirtschaftung. Statkraft hat als erster Direktvermarkter schon 2011 Windkraftanlagen in großem Maßstab in die Direktvermarktung für erneuerbare Energien gebracht.

Seit Anfang 2013 haben wir begonnen, Anlagen fernsteuerbar zu machen. Damit erlangten viele der Windenergieanlagen einen Wettbewerbsvorteil und konnten vollständig in den deutschen Strommarkt integriert werden.

Werden Sie Teil von etwas Größerem

Statkraft Direktvermarktung Wind heißt auch: Ihre Windenergieanlage wird Teil unseres mittlerweile über 9.000 MW großen virtuellen Kraftwerks – dem größten Kraftwerk Europas. Durch die intelligente Fernsteuerung der Windturbinen wird die Integration in den Strommarkt so genau, dass sogar Minutenreserve (MRL) möglich wird. Dadurch sind noch einmal höhere Erträge möglich – und Ihre Windkraftanlage wird umso wichtiger für einen funktionierenden Strommarkt mit hohem Anteil an erneuerbaren Energien.

Für die Fernsteuerung muss Ihre Anlage mit entsprechender Hardware aufgerüstet sein. Sollte Ihre Anlage dafür eine Nachrüstung benötigen, unterstützen wir Sie gerne dabei, hierfür den geeigneten Partner zu finden.

Die Vorteile für Ihre Windenergieanlage:

  • Sie profitieren von der Erfahrung des Marktführers, insbesondere in der Vermarktung von Windenergieanlagen.
  • Sie helfen mit, negative Börsenpreise durch intelligente Direktvermarktung zu vermeiden.
  • Sie erzielen Zusatzerlöse unter echten Marktbedingungen, die in Zukunft, dank höherer MRL-Erlöse, sogar noch höherer ausfallen werden.
  • Sie steigern die Profitabilität Ihres Betriebs, ohne mehr Aufwand zu haben